Als Nachbarn im Westend entdeckten Holger Horn und Herbert Kleiner, dass sie die gleiche Leidenschaft zur abstrakten Malerei teilen.

Unabhängig voneinander begannen sie vor ungefähr zehn Jahren ihre Bilder in Acryl und Öl zu gestalten. Seither inspirieren sie sich gemeinschaftlich, entdecken neue Farbwelten, Kompositionen und Techniken.

 

Was DA-HEIM in den eigenen vier Wänden entstand, soll nun in einer GE-MEINSCHAFTSAUSSTELLUNG im Westend zum ersten Mal öffentlich werden: GE-HEIME Bilder, das sind die Arbeiten von Holger Horn (links im Bild) und Herbert Kleiner (rechts im Bild).